Neu in Chemnitz-Sonnenberg

17. September 2009

Kopf von außen und innen

Filed under: Uncategorized — Katharina @ 16:35
Tags: , , ,

Zum Frisörbesuch war ich jetzt wirklich auf dem Kaßberg. Wenn ich Salons schon von außen gräßlich finde, mag ich da keinen Test machen. Schließlich geht es um meinen Kopf – wenn auch nur von außen – für mehrere Wochen, bis die Haare nachgewachsen sind.
Ich hatte eine Anzeige in einem der Wochenblätter gesehen, die mir gefiel. Beim Hinradeln bin ich wieder in die Bergfalle getappt: die Straße sieht aus wie der direkte Weg, aber auf dem Stadtplan sind keine Höhenmeter eingezeichnet, und so heißt es hochtrampeln und runterbremsen. Also besser sternförmig von unten zum Ziel, das habe ich mir nicht zum ersten Mal vorgenommen.
Beim Gespräch während des Schneidens prompt die bekannten Themen: der schlechte Ruf des Sonnenbergs, und wie man denn von Hamburg mit seinen tollen Musicals nach Chemnitz ziehen könnte.
So ganz unzufrieden mit ihrer Stadt ist die Frisörmeisterin aber nicht. Ich habe ihr direkt das Restaurant Malula empfohlen, was sie noch nicht kannte. Da sei vorher ein Grieche drin gewesen, der nicht so gut war, erklärt sie.
Das ist so interessant: Selbst etwas zu entdecken und von Einheimischen die Hintergründe zu erfahren, auch wenn es nur der Ruf eines Lokals ist.
Ich besuche jetzt ständig Lesungen und andere Veranstaltungen zu „20 Jahre Friedliche Revolution“. Erstens ist es sowieso ein spannendes Thema, und zweitens möchte ich ein Gefühl dafür kriegen, was die Menschen erlebt haben, die in meinem Alter, älter oder etwas jünger sind. Das Besondere ist ja, dass die meisten Leute, welche die Wende mitgestaltet haben, heute noch aktiv sind. Wenn auch nicht im Beruf, so doch in der aktiven ehrenamtlichen Zeit zwischen 60 und 75. So viel wie jetzt kriegt man nie mehr mit.
Ich war jetzt auch in der Umweltbibliothek. In dem Haus gegründet wurde sie erst 1990, aber in der Kirchengemeinde dort auf dem Kaßberg hatte schon zehn Jahre vorher eine Umweltgruppe Unterschlupf gefunden.
Heute abend geht’s wieder um den Sonnenberg: Der Geschichtsverein lädt in der Gemeinde St. Joseph zu einem Vortrag im Rahmen des 100-jährigen Kirchenjubiläums ein.

Werbeanzeigen

2 Kommentare »

  1. […] Kopf von außen und innen « Neu in Chemnitz-Sonnenberg […]

    Pingback von Chemnitz - Blog - 17 Sep 2009 — 18. September 2009 @ 19:58 | Antwort

  2. […] fand, der mir von außen gefiel, und ich beschloss, ihm meine Haare anzuvertrauen. Mit dem auf dem Kaßberg war ich durchaus zufrieden, aber ich hatte keine Lust, für einen weiteren Termin durch die Stadt […]

    Pingback von Frisörin doch auf dem Sonnenberg « Neu in Chemnitz-Sonnenberg — 12. Januar 2010 @ 15:45 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: