Neu in Chemnitz-Sonnenberg

8. Januar 2010

Schnee

Filed under: Uncategorized — Katharina @ 17:54

Seit dem Neujahrstag liegt wieder dick Schnee. Aus dem Fenster blicke ich in ein Wintermärchen, vor allem, wenn wie am Dienstag oder gestern die Sonne die Sonne scheint.

Und nun soll dies Wochenende eine weiße Schicht nachgeliefert werden. Ich war mit meinem Schlitten unterwegs durch die Kleingärten an der Humboldthöhe, um einen schweren Karton voll Kleiderspenden loszuwerden. Ein Transport mit einem der ältesten Transportmittel der Welt, zugleich ein gesunder Weg durch die Winterpracht. Seit einigen Stunden trudeln weiße Flocken vom Himmel. So grau wie er ist, kann man einiges erwarten.

Bei Twitter ist die Suche nach Stichwort „Schnee“ ergiebig. Manche (vor allem da, wo es noch nicht schneit) kritisieren, dass die Medien das Thema aufbauschen. Das kann ich mir vorstellen. In den letzten Jahren, wenn es in Hamburg mal ein paar Zentimeter Weiß gab, wurde es unter dem Stichwort „Schnee-Chaos“ sofort zum Top-Thema, und die Stadtreinigung musste stark aufpassen, gute Noten zu bekommen.

Hier ist der Schnee nicht so eine Sensation wie im Norden, wo es zur Zeit den kältesten Winter seit 13 Jahren gibt. Die Autos fahren trotzdem. Ich bin gespannt, wie lange das Weiß liegenbleibt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: